Übergabe der Aufrufunterschriften ans Verteidigungsministerium

Übergabe der Unterschriften an Herrn Weber vom Verteidigungsministerium. Foto: atomwaffenfrei.jetzt

Mehr als eine Übergabe war leider nicht möglich. Herr Weber von der Abteilung Rüstung des Bundesministeriums für Verteidigung hatte nicht genug Zeit für ein Gespräch mitgebracht. Inhaltlich hatte er auch nichts dazu beizutragen. Er nahm die rund 2.500 unterschriebenen Aufrufe für ein atomwaffenfreies Deutschland, die für diesen symbolträchtigen Tag über die letzten Monat mühsam on- und offline gesammelt wurden, einfach entgegen. Denn heute ist der fünfte Jahrestag der überparteilichen Resolution, mit der der Bundestag den Abzug der Atomwaffen aus Deutschland beschloss. Und: heute hat die Dauerpräsenz „büchel65” vor dem Atomwaffenstandort Büchel mit einer Auftaktblockade begonnen – mit Dienstbeginn des Fliegerhorstes um 5:30 Uhr.

Wenn auch das Desinteresse bei der Übergabe enttäuschend war, so war es ermutigend, wer den Aufruf alles mit unterstützt hat. Das wollen wir uns nicht nehmen lassen!

Im Bild von links nach rechts: Xanthe Hall (IPPNW-Abrüstungsreferentin), Hermann Theisen (Initiator des Aufrufs) und Monty Schädel (Geschäftsführer der DFG-VK).

 

» Den Aufruf lesen

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s