Tor 4: Zitate und Texte janz weit draußen

Foto: Jens Volle

Tor 4 ist die am weitesten – rund 6 km – vom Haupttor entfernte Zufahrt in den Fliegerhorst. Nur ein Feldweg führt von außen darauf zu, aber als wir BlockiererInnen am Sonntagmittag an unserem Aktionsort ankamen, wollte gerade ein Bundeswehr-Fahrzeug einfahren. Allerdings war das Tor mit einem Vorhängeschloss versehen – und der Schlüssel fehlte. Offenbar war ein Feldjäger losgeschickt worden, den Schlüssel zu holen. Als wir herankamen, fuhr der Fahrer so dicht vor das Tor, dass zwischen diesem und dem Fahrzeug kein Platz mehr für eine Sitzblockade war. Das entbehrte nicht einer gewissen Komik, denn die Flügel des Tores waren nur nach außen zu öffnen, also blockierte ein nicht zu blockierendes Fahrzeug ein eh schon verschlossenes Tor. Die Polizei, die schon vor uns am Ort des Geschehens eingetroffen war, fragte nun den Fahrer, ob er allen Ernstes hier einfahren wolle: „Das muss doch net sein, oder!?!“ Der Fahrer telefonierte kurz, setzte dann sein Gefährt zurück und entschwand. Innen verlegten daraufhin die Feldjäger ein paar Rollen Natodraht direkt hinter dem Tor – und der blieb dann dort liegen bis zum Aktionsende 22 Stunden später. Die ganze Zeit über beobachteten wir, ob sich an dem Zustand etwas ändern würde, aber es gab keinen weiteren Anlass zum Blockieren mehr.

Bis zum Abend waren wir 14 Leute in unserer Bezugsgruppe „Tölz“, in der Nacht und am Montag noch 9 Erwachsene und 2 Kinder. Das Motto unserer Mahnwache war „Zitate und Texte“, und so vertrieben wir uns die Zeit mit Vorlesen und Vortragen von Liedern, Gedichten und höchst bedenkenswerten Texten und Aussprüchen gegen Rüstung, gegen Militär und für Gewaltfreien Widerstand. Ein (beiläufiger) Höhepunkt für uns „weit da draußen“ war der Sternschnuppenhimmel, mehrere kleine Höhepunkte gab es, als Suppe und heißer Tee den Weg zu uns fanden, auch mitten in der Nacht – und den Tiefpunkt am Montag vormittag bekamen wir wohl am heftigsten zu spüren: als vier Tornado-Kampfbomber starteten und direkt über „unser“ Tor donnerten. Es gibt noch viel zu tun …

Martin Otto, Gewaltfreie Aktion Atomwaffen abschaffen (GAAA)

Fotos vom Tor 4

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Hier Ihre eMail-Adresse schreiben, um dieses Blog zu abonnieren und über neue Artikeln per eMail informiert zu werden.

    Schließe dich 767 Followern an

  • Folge mir auf Twitter

  • Gefällt mir