Ruhe vor dem Sturm

Sonntag. Da ist verdiente Funkstille. Ich gehe in den Garten, entferne den Winterschutz von den Blumenbeeten und fass die Erde an, ganz wichtig für die Seele. Jetzt gibt es keinen Frost mehr nachts und wenn, wird es nicht so schlimm sein.

Morgen geht es richtig los. Die Blaupause für die Broschüre anschauen und letzte Korrekturen eingeben. Um 11 Uhr Telefonkonferenz mit dem Kampagnenrat. Mit Lars, dem Programmierer, die Webseite noch einmal besprechen. Jonas und Philipp in das „Content Management System“ der Webseite einweisen, sodass sie loslegen können.

Die Woche wird sehr voll mit Computerarbeit, Telefonaten und Treffen sein. Wie ein Puzzle kommen langsam alle Stücke zusammen und ein Bild entsteht. Also gilt es jetzt die Ruhe vor dem Sturm noch einmal zu genießen und Kraft zu sammeln für die bevorstehende Arbeit.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt noch keine Kommentare.

Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s