Countdown zum Kampagnenstart

Die Idee kam mir um 4:30 Uhr, wo die besten Ideen immer entstehen: Ich schreibe was über die Vorbereitung der neuen Kampagne für unser Blog. Dann kann jeder mitkriegen, was wir gerade alles tun, um die Kampagne erfolgreich zu starten. Wie ein Tagebuch: Heute ist Tag 10 vor dem Start am 26. März.

Heute habe ich es auf den letzten Drücker geschafft, das Layout für die kleine Broschüre „atomwaffenfrei.jetzt. Argumente für ein Verbot von Atomwaffen“ fertig zu machen und in der Druckerei abzugeben. Die Broschüre stellt das Problem der Atomwaffen dar, bietet eine Lösung und beschreibt die internationale Kampagne ICAN, sowie unsere deutsche Kampagne „atomwaffenfrei.jetzt“. Sie ist mit DIN A6 handlich, sehr bunt und für Leute geschrieben, die sich noch nicht mit dem Thema befasst haben.

Das ursprüngliche Layout kam von Tim Wright, ICAN Australien. Erst in der letzten Minute merkte ich, dass Bilder fehlten – er hat sie nicht alle mitgeschickt. Schnell eine E-Mail abgeschickt, wohl wissend, dass er vielleicht schon schläft, oder an einem Freitagabend irgendwo auf der Piste tanzt. Um sicher zu sein, suchte ich nach Ersatzbildern. Nachdem ich die Datei bereits abgegeben hatte, kamen die Bilder – Tim war wach, aber es war zu spät. Trotzdem finde ich die Broschüre sehr gelungen. Kommentare dazu bitte hier im Blog oder auf Facebook schreiben.

Jetzt geht es mit der neuen Webseite los. Das Design ist fertig und der Programmierer sitzt schon dran. Sieht momentan nicht so aus, als ob die Webseite rechtzeitig fertig wird. Das muss aber doch klappen. Wir – d.h. Jonas, Philipp und ich – befüllen die Seiten mit Inhalt. Maja hat dafür einige Seiten vorab Korrektur gelesen. Bilder müssen noch gefunden und zurecht geschnitten werden. Alles muss passen.

Auch die Idee kam, den Countdown in Facebook und Twitter zu machen. Jeden Tag eine Zahl und ein Link zum Blog. Ob die anderen vom Kampagnenrat mitschreiben werden? Wir haben alle sehr viel zu tun. Aber vielleicht bekommen wir auf diesem Weg auch Unterstützung, wenn wir andere Leute an den Vorbereitungen teilhaben lassen. Also: Wenn Ihr bei der Kampagne mitmachen wollt, schickt eine E-Mail an Roland, unseren Kampagnenkoordinator. Für die neuesten Infos gibt es auch einen Newsletter!

Advertisements

1 Kommentar

  1. Finde, dass ist eine super Idee! Bin dabei!


Comments RSS TrackBack Identifier URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s